1. Home
  2. System Voraussetzungen

System Voraussetzungen

Die folgenden Systemanforderungen sind Empfehlungen von Mensch und Maschine und sollen zu einer optimalen Nutzung dieser Software beitragen. Sie basieren auf den durchgeführten Tests und den Erfahrungen von uns und unseren Kundeninstallationen Unsere Empfehlungen für die Hardwareausstattung können von den offiziellen Systemanforderungen der jeweiligen Softwarehersteller (z.B. Autodesk, Oracle) abweichen.

Für komplexere Installationen und Anforderungen beraten wir Sie gerne persönlich. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Aufgrund der Redundanz und zu Testzwecken empfehlen wir zwei Umgebungen (d.h. eine Testumgebung und ein Produktivsystem).

System Architektur

Dies ist ein einfaches Beispiel für die Systemarchitektur von MuM MapEdit.

System Architektur

HTTP Connection

Alle MuM MapEdit-Clients verbinden sich über ein Standard-HTTP/HTTPS-Protokoll mit unserem MapEdit-Webserver.

Firewalls & DMZ

Wenn Sie MapEdit Portal oder MapEdit Mobile verwenden, ist es möglich, dass Sie mehrere Webserver in Ihrer Domäne haben.

Loadbalancing

Es ist auch möglich, dass MapEdit mehrere Anwendungsserver verwendet (z.B. zur Bereitstellung von Karten) oder eine Verbindung zu verschiedenen Datenbankservern herstellt.

Datenbank

Software Voraussetzungen

Oracle

Wir unterstützen diese weltweit führenden erstklassigen geografischen Datenbank-Versionen:

  • Oracle 19c Standard Edition, Enterprise Edition
  • Oracle 18c Standard Edition, Enterprise Edition
  • Oracle 18 XE (max 2GB RAM/ 12 GB Tablespace)
  • Oracle 12c R2 (12.2.0.1.0) Standard Edition, Enterprise Edition
  • Oracle 12c R1 (12.1.0.2.0) Standard Edition, Enterprise Edition

Andere Oracle-Datenbankversionen können funktionieren oder werden unterstützt. Insbesondere wenn Sie eine ältere Version von AutoCAD Map3D verwenden, müssen Sie diese ebenfalls überprüfen. Bitte kontaktieren Sie unseren Support, falls Sie Fragen dazu haben.

Aufgrund möglicher Oracle-Lizenzkosten in virtuellen Umgebungen (VmWare, HyperV etc.) sollte ein separater physischer DB-Server verwendet werden.

PostgreSQL

Alternativ können Sie auch diese OpenSource-Datenbank namens PostgreSQL verwenden, die auch ein sehr leistungsfähiges Add-on für geografische Objekte (PostGIS Spatial) bietet:

  • PostgreSQL 12 + PostGIS 3.0.0
  • PostgreSQL 12 + PostGIS 2.5.0
  • PostgreSQL 11 + PostGIS 2.5.0

Hardware Empfehlungen:

Die vom Hersteller unterstützten Betriebssysteme können auf dessen Websites eingesehen werden.

  • Processor: minimum 8 Core
  • RAM: minimum 12 GB
  • Hard Disk: minimum 50 GB

Sowohl für die Installation des Datenbankservers als auch für die Speicherung der Datenbank wird ein Dateispeicher, der durch den Einsatz eines NAS (Network Attached Storage, Netzwerkspeicher) gesteuert wird, generell nicht empfohlen. Es wird empfohlen, dedizierte Server zu verwenden.

Wir empfehlen die Verwendung von NVMe-Festplatten, da diese schneller sind als herkömmliche SSDs.

Web Server

Ein Webserver ist für alle MuM MapEdit-Clients (Desktop, Professional, Mobile und Portal) zur Verbindung erforderlich. Wir werden unsere MapEdit-Webanwendung und Dienste darauf installieren.

Grundsätzlich empfehlen wir eine Trennung von Web Server und Applikationsserver. Wenn Map-Server, Web-Server und Datenbankserver gemeinsam auf der gleichen Hardware betrieben werden, beachten Sie bitte, dass diese Anforderungen und Empfehlungen möglicherweise nicht ausreichen und entsprechend erhöht werden müssen.

Software Voraussetzungen

  • Betriebssystem:
    • Microsoft Windows Server 2019 Standard
    • Microsoft Windows Server 2016

Es werden die neuesten Patches/Updates/Service Packs für Windows-Betriebssysteme benötigt.

  • zusätzlich notwendig:
    • Microsoft IIS
    • SSL certificate (für MapEdit Mobile und Portal notwendig)
    • Microsoft .Net Framework 4.8 or higher
    • AdoptOpenJDK 11
    • Apache Tomcat 9 or higher
    • Oracle Client or PostgreSQL Client

Ein SSL-Zertifikat für den verschlüsselten Aufruf der Anwendung mit https wird empfohlen oder dringend empfohlen. Für bestimmte Funktionen (z.B. Positionierung) ist dies aufgrund der Sicherheitseinstellungen im Browser sogar zwingend erforderlich.

Hardware Empfehlungen:

  • Processor: minimum 4 Core
  • RAM: minimum 8 GB
  • Hard Disk: minimum 50 GB

Bei einer größeren Anzahl von gleichzeitigen Zugriffen, z.B. mehr als 20, ist es ratsam, sich vorher mit Mensch und Maschine in Verbindung zu setzen und die Möglichkeiten der Skalierbarkeit und Verteilung der Softwarekomponenten zu prüfen.> Siehe auch unsere Empfehlungen für Map Server / Applikationsserver.

Applikation Server

Ein Applikations-/Kartenserver ist vor allem für die Bereitstellung von Karten notwendig. Wir werden unseren MapEdit TileServer und andere Map-Server-Anwendungen nach Bedarf darauf installieren.

Grundsätzlich empfehlen wir eine Trennung von Web Server und Applikationsserver. Wenn Map-Server, Web-Server und Datenbankserver gemeinsam auf der gleichen Hardware betrieben werden, beachten Sie bitte, dass diese Anforderungen und Empfehlungen möglicherweise nicht ausreichen und entsprechend erhöht werden müssen.

Software Voraussetzungen

  • Betriebssystem:
    • Microsoft Windows Server 2019 Standard
    • Microsoft Windows Server 2016

Es werden die neuesten Patches/Updates/Service Packs für Windows-Betriebssysteme benötigt.

  • zusätzlich notwendig:
    • Microsoft IIS
    • Microsoft .Net Framework 4.8 or higher
    • SSL certificate (für MapEdit Mobile Pflicht)
    • AdoptOpenJDK 11
    • Apache Tomcat 9 or higher
    • Oracle Client or PostgreSQL Client
    • MapGuide OpenSource or MapServer (UMN)

Hardware Empfehlungen:

  • Processor: minimum 8 Core
  • RAM: minimum 8 GB
  • Hard Disk: minimum 100 GB

MapEdit Portal

Für MapEdit Portal ist es notwendig, dass Sie über einen Webserver verfügen, der vom Internet aus erreichbar ist.

MapEdit Portal – System Architektur

Sie können alles auf einem Server installieren oder in zwei getrennte Server (Webserver + Portal-Backend) aufteilen. Normalerweise verwenden wir einen Server als Webserver und für die Backend-Dienste. Je nachdem, welche Karten Sie bereitstellen möchten, müssen Sie eventuell auch einen MapEdit Tileserver in dieser Zone laufen haben. (über das Internet erreichbar)

Software Voraussetzungen

  • Betriebssystem:
    • Linux OS (Ubuntu, Red Hat, Debian, offizielle LTS Release)
    • Microsoft Windows Server 2019 Standard
    • Microsoft Windows Server 2016
Neueste Patches/Updates/Service Packs für Betriebssysteme sind erforderlich.
  • zusätzlich notwendig:
    • Apache Wildfly 19.1 oder höher
    • Public IP / URL
    • SSL certificate

Hardware Empfehlungen:

  • Processor: minimum 8 Core
  • RAM: minimum 8 GB
  • Hard Disk: minimum 100 GB
Am besten als virtuellen Server aufsetzen, sodass die CPU, RAM, Festplattengröße dynamisch angepasst werden kann. Je nach Zugriffszahlen kann es auch sein dass der Server besser ausgestattet werden muss. Die Festplattengröße ist natürlich auch stark von den im Portal verwendeten GIS Daten abhängig. Für die hochperformante Volltextsuche werden die Daten gecached und hier kann es auch schnell notwendig sein das mehr RAM und Festplattenplatz notwendig wird.

MapEdit Desktop Client

Software Voraussetzungen

  • Betriebssystem:
    • Microsoft Windows 10

Es werden die neuesten Patches/Updates/Service Packs für Windows-Betriebssysteme benötigt.

  • zusätzlich notwendig:
    • Microsoft .Net Framework 4.8 or higher
    • PDF Viewer für Druckausgabe (z.B. aktueller Adobe Reader)
    • Microsoft Office für Word Export und Excel Import/Export
    • Standard Browser (i.e. Edge or Chrome)

Hardware Empfehlungen:

  • Processor: minimum Intel i3 (5.Generation) or higher
  • RAM: minimum 4 GB
  • Hard Disk: minimum 10 GB
  • Network: schnelle Intranet Verbindung (min. 100MB) oder Internet Verbindung zum MapEdit Webserver
  • Graphikkarte: mind. 1360×768 mit True Color (1920 x 1080 mit True Color empfohlen) und DirectX11 kompatible Graphikkarte

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu virtualisierten Arbeitsplätzen und Terminalserver. (unten)

MapEdit Professional Client

Software Voraussetzungen

  • Betriebssystem:
    • Microsoft Windows 10

Es werden die neuesten Patches/Updates/Service Packs für Windows-Betriebssysteme benötigt.

  • zusätzlich notwendig:
    • Microsoft .Net Framework 4.8 or higher
    • PDF Viewer für Druckausgabe (z.B. aktueller Adobe Reader)
    • Microsoft Office für Word Export und Excel Import/Export
    • Standard Browser (i.e. Edge or Chrome)

Hardware Empfehlungen:

  • Processor: minimum Intel i3 (5.Generation) or higher
  • RAM: minimum 4 GB
  • Hard Disk: minimum 10 GB
  • Network: schnelle Intranet Verbindung (min. 100MB) oder Internet Verbindung zum MapEdit Webserver
  • Graphikkarte: mind. 1360×768 mit True Color (1920 x 1080 mit True Color empfohlen) und DirectX11 kompatible Graphikkarte

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu virtualisierten Arbeitsplätzen und Terminalserver. (unten)

MapEdit Mobile Client

Software Voraussetzungen

  • Betriebssystem:
    • Microsoft Windows 10
    • Apple iOS
    • Android

Es werden die neuesten Patches/Updates/Service Packs für alle mobilen Geräte und deren Betriebssysteme benötigt.

  • zusätzlich notwendig:
    • Eine aktuelle Version eines modernen Browser wie z.B. Safari, Chrome oder Firefox. Bitte beachten das der IE 11 oder ältere Browser Versionen nicht supported werden und auch nicht zu empfehlen sind.
    • JavaScript aktiviert
    • GPS-Position erlaubt/aktiviert um die Position in Ihrer Karte zu sehen.

Hardware Empfehlungen:

  • keine Hardware / Geräte empfohlen, sie müssen über eine sinnvolle Displaygröße verfügen, um Ihre Karten anzuzeigen
  • Netzwerk: schnelle Internetverbindung (3G oder LTE/4G) zu Ihrem MapEdit-Webserver

Planauskunft Server

Betriebssystem

  • Microsoft Windows Server 2012 R2
  • Microsoft Windows Server 2016
  • Microsoft Windows Server 2019

Hardware Voraussetzungen

  • Processor: Minimum 8-Core
  • RAM: Minimum 8 GB (wenn oracle XE Minimum 16 GB)
  • Hard Disk: Mind. Anzahl der Auskünfte pro Jahr * 20 MB * Aufbewahrungszeit in Jahren

Software Voraussetzungen

  • Microsoft IIS
  • Microsoft .NET Framework 4.8
  • ApplicationRequestRouting
  • URL-Rewrite
  • MuM Planauskunft

Planinformation über WMS

  • Bietet eine WMS Schnittstelle
  • Bietet eine MapGuide OpenSource 3.1 (oder höher) Schnittstelle

Datenbank

oracle XE oder Firebird

Sonstiges

  • SSL/HTTPS Zertifikat
  • Öffentliche URL / IP / Domäne
  • Zugriff auf einen SMTP Server
  • Remote Zugriff (z.B. per RDP) für die Installation und Konfiguration auf dem Server
  • Upload / Download Möglichkeiten von und zu dem Server

Verwendung von Terminal Server / virtuellen Desktops

Beim Einsatz von Terminalserverlösungen und virtualisierten Workstations / Desktops kann die Geschwindigkeit deutlich erhöht werden, wenn entsprechende leistungsfähige Grafikkarten (z.B. NVidia GRID) in der VDI-Umgebung / Server für die erforderliche Anzahl von Workstations installiert sind.

Aktuelle Softwareversionen, wie die unten aufgeführten, unterstützen vGPU (Virtual Graphic Processing Unit) zur Verarbeitung grafikintensiver Displays auf dem Server statt auf dem lokalen PC / Gerät:

  • Citrix XenApp/XenDesktop 7.6 or higher
  • VmWare Horizon 7 or higher
  • Windows Server Remote Desktop Services (z.B. RemoteFX mit vGPU)

Grundsätzlich ist jede DirectX11-fähige Grafikkarte ausreichend, damit MapEdit 2D- und 3D-Daten/Karten schnell anzeigen kann. Dies wird jedoch nur verwendet, wenn es auch lokal auf dem Client-Arbeitsplatz/PC verfügbar ist und der Zugriff nicht über RDS/Terminal-Server/Virtualisierte Desktops erfolgt.

Insbesondere bei der Verwendung von Thin Clients mit einem Terminalserver wird das Laden der Map oder die Interaktion mit MapEdit langsamer, wenn die oben genannte vGPU/RemoteFX-Performance nicht vom Server bereitgestellt wird.