Projekt erstellen

Projekt neu

Über die Projekte werden die Inhalten und Funktionen für die Anwender gesteuert. Um ein neues Projekt zu erstellen können sie im AppBuilder neue Projekte erstellen.

Neues Projekt erstellen

Bei erstellen eines neuen Projektes muss man einen eindeutigen Namen vergeben und die Zugriffe der Benutzergruppen definieren.

Neues Projekt Einstellungen

Optional kann direkt ein neue, leere Projekt Ribbon, Kartenfenster und Karten-verwaltung automatisch mit erstellt werden. Diese werden dann direkt dem neuen Projekt zugewiesen. Alternativ kann man natürlich auch vorhandene Ribbons, Kartenfenster usw. verwenden.

Projekteinstellungen

Starten sie im Anschluss mit der Konfiguration des Projektes.

Kartenfenster

Jedem Projekt muss ein Kartenfenster zugewiesen werden. Damit zukünftig mehr als ein Kartenfenster pro Projekt unterstützt wird, wurde diese Trennung ab Version 9.1.x vorbereitet.

Kartenfenster

Register Standard

Hier wird die Zuweisung der Karten (siehe auch Kartenverwaltung) zum Kartenfenster hergestellt.

Register Start Lokation

Hier wird die Start Position des Projektes (Zoomstufe) und Koordinaten (Lat/Lon) angegeben. Sie können dies von Hand oder über den Button vom aktuellen Ausschnitt des MapEdit Client übernehmen.

Start Position

Falls sie mit einem neuen Projekt starten können sie diese Einstellung zunächst auch überspringen und zu einem späteren Zeitpunkt festlegen.

Register Refsys Info

In jedem Kartenfenster muss ein Referenzsystem definiert werden.

Register Ref Sys Info

Die Referenz System Datei gibt in MapEdit an, welches Koordinatensystem Sie für
Ihre Kartenfenster benutzen wollen und bestimmt die Ausmaße. Sie wird zur Positionierung innerhalb der Weltkugel und primär zum Erzeugen der Tiles/Kacheln sowie für die interne Koordinatenumrechnung und WMS Kartenanzeige benötigt.

Achten Sie darauf, dass ihr Gebiet groß genug für Ihre Daten ist. Aber auch nicht zu groß gewählt ist, da Sie sonst unnötig Kacheln erzeugen, was wiederum in unnötig hohem Speicherplatzverbrauch und einer längeren Zeit zum Erzeugen der Kacheln führt.

Die bei einem neuen Projekt vorgegeben Angaben müssen bei einem neuen Projekt geändert werden. Entweder sie verwenden eine bereits erstellte Datei oder sie erstellen eine neue.

Über EDIT können sie eine bestehende, andere Refsysinfo Datei vom Server auswählen.

Refsysinfo URL ändern

Wenn Sie die eingestellte RefSysInfo.xml durch eine andere ersetzen müssen (weil Sie z.B. ein größeres Gebiet einstellen wollen), dann sind alle erzeugten Kacheln unbrauchbar und müssen neu erzeugt werden.

Bitte führen Sie niemals manuell Änderungen in der RefSysInfo.xml Datei direkt durch.

Über NEU können sie eine neue Datei erstellen.

Refsysinfo Datei neu erstellen

Dazu müssen sie entweder manuell die Begrenzung (BBOX) und das Koordinatensystem eingeben. Oder sie können von einer MapGuide OpenSource Karte die Begrenzung übernehmen. Alternativ können sie auch eine Datenbank Verbindung wählen und dann wird dort die min/max Koordinaten ausgewertet und übernommen.

Bitte beachten das bei der Option Datenbank Verbindung alle Koordinaten verwendet werden. Also wenn sie Koordinaten in der Datenbank haben die bei 0,0 sind dann kann dies ggf. verzerrt nur ermittelt werden.

Wenn Sie über MapGuide Map die Koordinaten / Begrenzung ermitteln wollen, benötigen Sie einen MapGuide Kartenserver Verbindung. (Siehe Kartenserver)

Auswahl MapGuide Karten

Im Anschluss werden die Koordinaten übernommen und sie müssen noch das Koordinatensystem wählen.

Koordinatensystem zuweisen

Anschließend geben sie der Referenzsystem Datei noch einen Namen (Feld ganz oben) und über den Button Datei erzeugen wird diese Einstellung übernommen.

Beispiel Refsysinfo Datei

Beispiel Refsysinfo XML Datei

Register Zoom

Register Zoom

Register Mehr

Register Mehr

Ribbons

Sonstige Einstellungen

Sie können in einem Projekt noch weitere Einstellungen/Themen zuweisen.

Beispielsweise Suchen, Plotlayouts oder die verfügbaren Netzwerkverfolgung in diesem Projekt. Um eine der Einstellungen dem Projekt zuzuweisen gehen sie auf das jeweilige Thema und fügen sie es hinzu. Sie können natürlich auch jederzeit diese wieder entfernen.

Einstellungen im Projekt

Um die geänderten Einstellungen zu überprüfen, können Sie den Desktop Client mit der Funktion im Ribbon „Client aktualisieren“ direkt starten.

Client aktualisieren

Wenn kein MapEdit Client (Desktop oder Professional) gestartet ist, dann wird hierbei MapEdit Desktop gestartet.
Wenn MapEdit Desktop bei Verwendung dieses Buttons bereits gestartet ist, dann wird in MapEdit Desktop das Projekt neu geöffnet. Sollte MapEdit Professional bei Verwendung dieses Buttons geöffnet sein, dann wird dort das Projekt neu geöffnet und die Änderungen im AppBuilder können kontrolliert werden.

Updated on Dezember 10, 2020