Plugin laden

Wird für ein Projekt eine weitere Funktion benötigt, muss ein Plugin geladen werden. Hier die Anleitung zum Laden eines Plugins.

Wird ein Plugin parallel zum MapEdit Setup geliefert, dann muss das Plugin zunächst in das richtige Verzeichnis geladen werden. Dazu speichern Sie das Plugin (*.xap) lokal auf dem Arbeitsplatz ab und klicken auf Plugin hochladen:

Plugin aus Server laden

Dieser Schritt legt das Plugin in das richtige Verzeichnis auf dem MapEdit Server ab! C:\inetpub\wwwroot\MumGeoData\Repositories\Default\Plugins

Schritt 1: Das Plugin in das Projekt laden.

Plugin laden

Dazu wird das Projekt im AppBuilder geöffnet und man klickt auf Plugins, um an die Funktion zu gelangen Plugin Hinzufügen. Dann wählen Sie das gewünschte Plugin aus der Liste aus, bestätigt die Auswahl mit OK. Am Ende Speichern im Projekt.

Schritt 2: Plugin in Ribbon einrichten

Plugin Kommando hinzufügen

Über die Ribbons muss der Befehl, der durch ein Plugin geladen wird, noch eingerichtet werden. Dazu wird das Plugin Kommando hinzugefügt. Es öffnet sich ein weiteres Fenster mit den vorhandenen Plugins. Man wählt das entsprechende Plugin bzw. den Befehl dazu aus, bestätigt die Auswahl mit OK. Am Ende Speichern nicht vergessen!

Updated on Januar 18, 2021