1. Home
  2. MapEdit AppBuilder
  3. Neplan Schnittstelle
  1. Home
  2. MapEdit Desktop
  3. Neplan Schnittstelle
  1. Home
  2. MapEdit Tools
  3. Neplan Schnittstelle

Neplan Schnittstelle

Bitte beachten Sie das die NEPLAN 360 Schnittstelle individuell für die Kunden insbesondere die Strom Datenmodelle konfiguriert werden muss. Dies ist nicht Bestandteil der Dokumentation.

Voraussetzungen

  1. MapEdit NEPLAN360 Lizenz auf dem Server freigeschaltet
  2. MapEdit Plugin im Projekt zuweisen
  3. Oracle Datenbank (Postgis oder andere DB werden nicht unterstützt)
  4. AutoCAD Map3D Stromdatenmodell inkl. Topologie
  5. Angepasste MuM MapEdit Neplan Views (NV_..)

Um die NEPLAN360 Schnittstelle zu direkt an den Webservice zu übertragen müssen sie das MapEdit Neplan Plugin Ihrem Projekt zuordnen.

Neplan Plugin im Projekt zuweisen

Konfiguration

Nachdem sie das Plugin Ihrem Projekt zugeordnet haben, gehen Sie in den MapEdit App Builder und dort auf Ribbons und z.B. Application um das Kommando hinzuzufügen.

Map Edit App Builder Repository

Sie erhalten im oberen Bereich des App Builders unter anderem folgende Ribbons und wählen dort PlugIn Kommando hinzufügen.

Plugin Kommando Auswahl

Anschließend öffnet sich ein Auswahlfenster. Markieren Sie dort Neplan 360 und bestätigen mit „OK“.

Auswahl Plugin Command
Ribbon Neplan 360
  • Titel – Unter Titel können Sie die Beschriftung ändern.
  • Grösse – Unter Knopfgrösse haben Sie die Wahl zwischen Big / Medium / Small für die Symbolgröße.
  • Bild – Unter Bild können Sie ein beliebiges Symbol dem Plugin zuweisen.
  • Benutzergruppeneinschränkung – Unter Benutzereinschränkung haben SIe die Möglichkeit dieses Plugin nur einer bestimmten Benutzergruppe zuzuweisen.
  • Kommando – Unter Kommando wird das ausgewählte Plugin aufgeführt und ist hier nicht mehr manuell änderbar.

Anwendung

Die hier dargestellte Oberfläche ist zur direkten Übertragung/Export an NEPLAN360 vorgesehen:

MapEdit NEPLAN360 Export

Generell stehen zwei Möglichkeiten zur Übertragung der Daten zur Verfügung:

  1. Übergeben Sie Ihre gefilterten Stromnetzdaten (z.B. Mittelspannungsnetz) oder die Ergebnisse einer Netzverfolgung über das NEPLAN360 Plugin an einen NEPLAN360 Webservice (XML) zur Berechnung.
  2. Exportieren Sie die Daten im Shape Format über AutoCAD Map 3D und spielen diese in NEPLAN360 ein.

Für weitere Informationen zur Installation und Konfiguration kontaktieren Sie bitte Ihren MuM Ansprechpartner. Er kann Ihnen auf Anfrage weitergehende Informationen zu den Vorlagen zur Verfügung stellen.

Updated on März 31, 2020