1. Home
  2. Mapservers
  3. MapGuide OpenSource
  4. MapGuide Connection Tools
  1. Home
  2. MapEdit AppBuilder
  3. MapGuide Connection Tools
  1. Home
  2. MapEdit Tools
  3. MapGuide Connection Tools

MapGuide Connection Tools

Mit diesem MapEdit Plugin (kostenfrei) können sie u.a. den FDO Datenbank Provider in Ihrem MapGuide Repository mit einem Klick von z.B. Topobase nach Oracle King ändern.

Zudem ist es auch möglich den Namen der Datenbank Verbindung innerhalb des MapGuide Repository zu ändern.

Beides ist auch manuell im MapGuide Studio möglich, aber bei sehr umständlich und zeit intensiv.

Installation

Sie müssen in Ihrem Projekt das Plugin hinzufügen.

Um den MapGuide Connection Switcher oder Database Name Switcher zu nutzen gehen Sie in den MapEdit App Builder und dort auf Ribbons z.B. Application.

Map Edit App Builder Repository

Sie erhalten im oberen Bereich des App Builders unter anderem folgende Ribbons und wählen dort PlugIn Kommando hinzufügen

Plugin Kommando Auswahl

Anschließend öffnet sich ein Auswahlfenster. Markieren Sie den MapGuide Connection Switcher und bestätigen mit „OK“.

Auswahl PlugIn Command

Ebenso beim MapGuide Database Name Switcher.

Auswahl PlugIn Command
Ribbon MapGuide Connection Switcher
Ribbon MapGuide Database Name Switcher
  • Titel – Unter Titel können Sie die Beschriftung ändern
  • Grösse – Unter Knopfgrösse haben Sie die Wahl zwischen Big / Medium / Small für die Symbolgröße
  • Bild – Unter Bild können Sie ein beliebiges Symbol dem Plugin zuweisen.
  • Benutzergruppeneinschränkung – Unter Benutzergruppeneinschränkung haben Sie die Möglichkeit dieses Plugin nur einer bestimmten Benutzergruppe zuzuweisen
  • Kommando – Unter Kommando wird dass ausgewählte PlugIn aufgeführt und ist hier nicht mehr manuell änderbar

Die Funktion MapGuide Connection Switcher bzw. Database Name Switcher wird dann standardmäßig im Ribbon Application integriert. (bei allen Projekte)

Anwendung

Allgemeines

Sowohl bei beiden Funktionen muss die MapGuide Verbindung / Server ausgewählt werden und dann im Anschluss die entsprechenden Änderungen automatisiert durchzuführen.

Achtung: Die Änderungen können nicht rückgängig gemacht werden.

Man kann nur z.B. von TB nach King und von King nach TB zurück den FDO Provider stellen. Oder den Namen von A nach B und B nach A zurückstellen.

MapGuide Database Name Switcher

Dies macht dann Sinn wenn sie z.B. die Karte und Daten von einem Server auf einen anderen Server kopiert haben, oder die gleiche Karte oder Darstellung für ein weiteres identisches Datenbank Schema verwenden wollen.

  1. Über Query können sie sich alle Datenbank Verbindungen in diesem Repository anzeigen lassen.
  2. Anschließend wählen sie die Datenbankverbindung aus welche sie bearbeiten wollen und vergeben einen neuen Namen.
  3. Über den Button Change wird die Änderungen übertragen.
Database Name Switcher

MapGuide Connection Switcher

Dies macht dann Sinn wenn sie z.B. die Karte und Daten von einem Server auf einen anderen Server kopiert haben, oder die gleiche Karte oder Darstellung für ein weiteres identisches Datenbank Schema verwenden wollen.

  1. Wählen Sie die MapGuide Verbindung
  2. Unter Migrationstype stehen verschiedene zur Auswahl (z.B. TB = Topobase = Autodesk FDO Provider; King = OpenSource FDO Provider für Oracle)
  3. Über Query können sie sich alle Datenbank Verbindungen in diesem Repository anzeigen lassen.
  4. Anschließend wählen sie die Datenbankverbindung aus welche sie bearbeiten wollen
  5. Über den Button Migrate wird die Änderungen übertragen.

Updated on März 31, 2020