Lesezeichen

Ab MapEdit Deskop Version > 21.2. stehen die Lesezeichen den Anwendern in deutlich erweiterter Form zur Verfügung.

Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit die Lesezeichen in Gruppen zu sortieren. Für Anwender, die zum Beispiel Lesezeichen für unterschiedliche Fachthemen nutzen, besteht jetzt die Möglichkeit übergeordnete Gruppen zu erstellen.

Lesezeichengruppen verwalten

Es muss zuerst die Gruppe ausgewählt werden und dann erst wird das Lesezeichen erstellt. Ein Lesezeichen wird erstellt, wenn man an einer bestimmten Position und mit bestimmten Ebeneneinstellungen eine Kartendarstellung hat, die der Anwender gerne speichern möchte, um später wieder darauf zurückgreifen zu können.

Lesezeichen hinzufügen

Die Lesezeichen können auch öffentlich gespeichert werden. Das bedeutet, das die öffentlichen Lesezeichen für alle Anwender sichtbar und nutzbar sind.

Lesezeichen

Diese Aufteilung in eigene und öffentliche finden Sie in MapEdit Desktop auch im Redlining und der Druckverwaltung wieder.

Lesezeichen

Es gibt nun ganz oben eine Auswahlliste wo man festlegt, wo die Lesezeichen sichtbar sein sollen.
Darunter gibt es eine Auswahlliste in der man Lesezeichen optional in Gruppen verwalten kann und rechts daneben einen Schalter über den die Gruppen verwaltet werden.

Legt man eine Gruppe an, ist diese nur in der über der Gruppe ausgewählten „Sichtbarkeit“ verfügbar. D.h. die Gruppe existiert dann nicht auch in anderen Sichtbarkeiten.

Hinweis:
Öffentliche Lesezeichen können nur von dem Anwender gelöscht werden, der das Lesezeichen angelegt hat oder einem Benutzer mit Adminrechten.
Wenn man einen Öffentliche Ordner löschen will, geht das als Administrator oder darin keine Lesezeichen eines anderen Anwenders vorhanden sind.

Es können maximal 1000 Lesezeichen je Gruppe angelegt werden.

Es gibt nun unten neben dem Hinzufügen und Entfernen einen „Lesezeichen Verwalten“ Schalter.

Dort kann man mehrerer Lesezeichen auf einen Schlag löschen oder in eine andere Sichtbarkeiten und Gruppe kopieren. D.h. Lesezeichen, die man nachträglich veröffentlichen möchte, muss man in die öffenlichen Ordner kopieren.

Dazu wählt man über „Lesezeichen verwalten“ die Lesezeichen aus, die man verschieben möcht und klickt dann auf Kopieren. Dann öffnet sich ein weiteres Fenster über das die gewünschte Auswahl getroffen werden kann:

Updated on November 22, 2021