Buffer Selektion

Als MapEdit Administrator können hier den Anwendern ausgewählte Objektklassen zugewiesen werden um eine sogenannte Buffer (= räumliche) Auswahl zu erstellen.

Konfiguration

Der MapEdit Administrator hat hier die Möglichkeit den Anwendern ausgewählte
Objektklassen vorzugeben, die die Anwender über den Befehl „Objekte mittels Buffer selektieren“ dann zur Auswahl haben. Die Konfiguration erfolgt im MapEdit AppBuilder im Repository Suchen -> Spatial.

MapEdit App Builder Repository

Gewählt wird die Datenbankverbindung und die gewünschte Tabelle. Zudem wird hierfür ein Titel vergeben.

Dem Anwender stehen in MapEdit Desktop nur die hier gemachten Einträge über den Befehl Objekte mittels Buffer selektieren zur Verfügung.

AUswahl für die Spatial Abfrage

Der Aufruf der Funktion Objekte mittels Buffer selektieren erfolgt über den folgenden Punkt in dem Ribbon „Funktionen“ in MapEdit Desktop.

Aufruf der Funktion Objekte mittels Buffer selektieren in MapEdit Desktop

Dem Anwender stehen darauf die folgenden Spatial Funktionalitäten zur Verfügung:

Spatial Funktionalitäten

Die Auswahl kann über verschiedene Datenbanken hinweg geschehen. Bitte beachten sie das es hier bei den Spatial Operatoren in Abhängigkeit der Datenbank z.B. SQLite nicht alle zur Verfügung stehen.

Updated on Juli 17, 2020