1. Home
  2. MapEdit AppBuilder
  3. AppBuilder – Modell Tabelle
  1. Home
  2. MapEdit Desktop
  3. AppBuilder – Modell Tabelle
  1. Home
  2. MapEdit Professional
  3. AppBuilder – Modell Tabelle

AppBuilder – Modell Tabelle

Mit Modelltabellen kann man beim Erstellen oder Ändern von Objekten eine definierte Anzahl von Attributen direkt am Objekt eingeben und muss diese nicht manuell eintragen. Das macht dann Sinn, wenn es auch nur eine bestimmte Kombination von Attributen zulässig ist. Also beispielsweise nur ein Material vom Typ A hat nur x Durchmesser oder einen Hersteller.
Zudem kann im Gegensatz zu Referenzdatensätzen, welche es in MapEdit gibt, in diesen Modell Tabellen filtern und sofern notwendig diese regelmäßig mit anderen Systemen abgleichen um so z.Bsp. eine eindeutige Asset ID oder Nummer eines Artikels zu verwalten.

Konfiguration

Modell Tabelle erstellen

Um die sogenannten Modell Tabellen zu nutzen, muss zuerst eine Attribut Tabelle erstellt werden. In einem zweiten Schritt werden dieser dann aus einer Objektklasse die Attribute zugewiesen. D.h. man muss nur eine „leere“ Attributtabelle anlegen. Empfehlung ist diese unterhalb der Objektklasse anzulegen und KEINE Relation aber als Attribut einzutragen.

Anlegen der Attributtabelle

Modell Tabelle zuweisen

Nun kann man der Objektklasse in diesem Fall z.Bsp. FW_STRANG eine Modell Tabelle zuweisen. Dazu muss man die Tabelle markieren und unter dem Ribbon Tabelle die Funktion „Model Tabelle zuweisen“ aufrufen:

Aufruf der Funktion „Model Tabelle zuweisen“

Auswahl der Modell Tabelle:

Zuweisung der Modell Tabelle

Man kann die Attribute übernehmen welche in der Modell Tabelle verwendet werden sollen. Es werden nur die Spalten rechts angezeigt welche noch nicht in der Modell Tabelle vorhanden sind. Alternativ kann man die weiteren Attribute / Spalten in der Modell Tabelle auch manuell im Datenmodell erstellen und konfiguieren.

Modell Tabelle Attribut Zuweisung

Anpassung im Formular Designer

Im Formular-Designer muss man nun das Layout / Aussehen der Tabelle für den Anwender definieren. Hierzu wird wie bei allen anderen Formularen auch entsprechend die Gestaltung sinnvoll angepasst.

Anpassung des Modell Tabellen Formulars

Im Formular der Objektklasse z.Bsp. FW_STRANG muss die Modell Tabelle als Button hinterlegt werden. Dazu gibt es bei den Tools die sogenannte Modell Box. Diese entsprechend ausfüllen und im Formular sinnig platzieren.

Rechte der Modell Tabellen

Wie für alle Tabellen müssen auch für die Modell Tabellen Berechtigungen gesetzt werden, so dass man neue Datensätze in den Modelltabellen anlegen kann. Ggf. hat nur der GIS Admin / Gruppe das Recht in der Modell Tabelle neue Datensätze anzulegen.

Neue Datensätze in den Modell Tabellen

Möglich ist es via Excel Import hier die Kombinationen von extern oder anderen Systemen zu importieren. Ansonsten eben mit „add new“ bzw. neuen Datensatz erstellen und entsprechend die Daten eingeben und speichern.

Bearbeitung der Modell Tabelle

Anwendung der Modell Tabelle

Wenn die Modell Tabelle erstellt und die Formulare entsprechend angepasst wurden, stehen diese den Anwendern zur Auswahl zur Verfügung.

Mit Klick auf „Öffnen“ geht die Modell Tabelle auf.

Modell Tabelle

Mit Übernehmen wird der aktuelle Datensatz der Modelltabelle verwendet und die Attribute an das Objekt übernommen bzw. vorhandene überschrieben.

Übernahme Daten der Modell Tabelle

Das Formular geht automatisch in den Ändern Modus und man kann den Datensatz speichern.

Updated on Oktober 29, 2021